Scary

Darf ich es in’s Netz stellen?

Bildrechte, Veröffentlichungen, Recht “am eigenen Bild”, Schöpfungshöhe und Personen der Zeitgeschichte.
Alles das sind Begriffe, die jenseits einer Rechtsberatung und auch in den nonprofitmedia Foto und Videoseminaren auftauchen.

Die Creative Commons, ihre Nutzung und das Verständnis dafür als Werte- und Rechtssystem sind dabei ein fester Bestandteil des Curriculums.

Nun gibt es einen schönen neuen Post, der alles sehr gut verdeutlicht und zusammenfasst:

Was darf man im Netz posten, wenn es einem nicht gehört?

Ganz herzlichen Dank an rechtzweinull.de für diesen Dienst sowie die Veröffentlichung einer Infografik.
Hier geht es zur Checkliste Urheberrecht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.