So fotografiert COOPH die Elemente

Kein Geheimnis und immer wieder erwähnt: Cooph rockt. Die Cooperative of Photography aus Österreich überrascht immer wieder mit dem Hacken von alltäglichen Fotografie-Situationen und macht quasi aus Nichts glänzendes Gold. So fotografiert COOPH die Elemente weiterlesen

Periscope in der Kirche: das Gottesdienst Experiment

Erster Advent in der Ev. Johannes Kirchengemeinde in Hattingen. Pünktlich zu diesem Tag ging auch die neue Website der Gemeinde an den Start. Kirchen kann man nun nicht wirklich vorwerfen, im digitalen Bereich besonders weit vorne zu sein. Ganz im Gegenteil. Betrachtet man Websites und Social Media Auftritte durch das ganze Land, so wird der Verbesserungsbedarf deutlich erkennbar. Vom Online-Fundraising oder dem Einsatz von gutem Bild- und Videomaterial mal ganz abgesehen. Periscope in der Kirche: das Gottesdienst Experiment weiterlesen

Zoommy: Tool für Zwischendurch

Ich finde gerade den Post nicht, aber vor einiger Zeit hab ich über irgendeinen Feed (ich glaube, es war t3n) den Hinweis auf ein kleines Tool erhalten. Möglicherweise erinnert ihr euch. An diesem Tag habe ich Zoomy auf meinem Rechner installiert. Zoommy: Tool für Zwischendurch weiterlesen

Thema: Storytelling

“Wir haben eine Veranstaltung, mach mal eben ein Foto und schreib was dazu.” Diesen Satz kennen viele, die in Gemeinden, Vereinen und anderen Organsationen arbeiten oder sich engagieren. Klassisch, jahrhundertelang erprobt und nennen wir es beim Namen – langweilig. Das muss nicht sein. Thema: Storytelling weiterlesen

Clip-Perle: Seenotretter – 27 Sekunden ohne Drehbuch

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unseren Seminaren wissen, dass Tobi und ich gerade sehr auf den aktuellen Auftritt der Seenotretter stehen. Da ist vieles richtig gemacht worden, wenn auch zum Teil eine Menge Geld investiert wurde, um das ein oder andere umzusetzen. Was alles aber sehr charmant macht ist die Tatsache, dass man trotz Hochglanz-Aufschlag durch ein gutes Kampagnenvideo viele Inhalte hinterherschieben kann. Wenn man es denn kann. Und wenn man eben auch die Bilder liefern kann oder geliefert bekommt, die ohne Drehbuch, Story oder Erklärungen für sich stehen. Clip-Perle: Seenotretter – 27 Sekunden ohne Drehbuch weiterlesen

10 Gründe, warum Nonprofit Websites mehr gute Bilder brauchen

Ach ja, Bilder und Fotos im Nonprofit Einsatz. Ein Herzensthema. Nicht nur von mir, sondern auch Freund und Kollege Tobias Dunkel macht sich da so seine Gedanken. Er kann Video und alles, was sich bewegt. Ich stehe mehr auf klassische Fotografie. An jeden Ecken fliegt man über wirklich schlecht gemachte Flyer mit Fotos drauf, die beim Betrachter eines hinterlassen: Fragezeichen! 10 Gründe, warum Nonprofit Websites mehr gute Bilder brauchen weiterlesen